SRU-KS21-EB_0001.jpg

METROPOLE RUHR

BOCHUMBOCHUM
ESSEN
GELSENKIRCHEN

Die Metropole Ruhr verändert sich nicht nur gesellschaftlich sondern auch räumlich auf Grund des tiefgreifenden Strukturwandels. Die Region ist gekennzeichnet durch die Agglomeration einzelner städtischer Räume.

HANDLUNGSRÄUME II

EKKEHART BUSSENIUS

Eine fotografische Reise zu den Randgebieten und Vororten des städtischen Raums innerhalb der Metropole Ruhr.  Verstärkt durch die künstliche Lichtsituation werden Szenen geschaffen, in den sich die Ambivalenz der von Menschen erdachten Raum- und Planungssysteme besonders deutlich zeigt.

SRU-KS21-EB_0476.jpg
Ückendorf04-52.jpg

BETRACHTUNGEN

TANIA REINICKE

2020-2021

 

Mit dem Mittel des sich wiederholenden Stadtspaziergangs entlang kartographisch festgelegter Wege verändert sich der gewohnte Blick auf den mich umgebenden Stadtraum.

ESSEN

CITY NORD

TANIA REINICKE

Januar 2018

Im Rahmen einer time-based-residence in der Galerie Gublia wurden die Essener Nordstadt und ihre facettenreichen Gesichter zum Gegenstand der visuellen Feldforschung und Inszenierung.  Das Ergebnis wurde in einer raumbezogenen Installation im Projektraum der Galerie Gublia öffentlich präsentiert. Innen- und Außenräume verschränken sich in der Installation im Raum, verborgene Räume werden sichtbar gemacht und neue Sinnbeziehungen hergestellt. Im Rahmen eines täglich sich verändernden Screenings wurden die im Prozess entstandenen visuellen Eindrücke in den Ausstellungsraum projiziert.  In der Performance entstand durch die Projektionen sowie die Live-Fotografie ein fluktuierendes Bild, welches im Wechselspiel zwischen Installation, Performance und Live-Fotografie entsteht und wieder vergeht. 

MC_Essen070.jpg